Lockdown, was tun?

Der Holunder vor dem Haus musste geschnitten werden und was ist das für ein dekoratives Geäst mit seinen vielen Flechten und Moosen darauf.

Zuerst wurde die Frühjahrsdekoration gemacht, Kränze, die mit Ostereiern geschmückt werden können.

Aber die kalten Tage gaben mir auch Zeit mich mal wieder mit der Aquarellmalerei zu beschäftigen, da sind die Gelbflechten doch sehr gut geeignet und das Internet gibt uns die dazugehörige Lehrerin, ganz ohne jemanden zu nah zu kommen.

Und wieder merke ich, dass stille Stunden auch was Schönes haben.